Wie kann ich helfen, wenn ich sexualisierte Diskriminierung beobachte?

Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt (mit Live-Chat Möglichkeit) 2 Ansprechpersonen
Wie kann ich helfen, wenn ich sexualisierte Diskriminierung beobachte?

Beobachtet man sexualisierte Diskriminierung, kann es sein, dass man mit der Situation zunächst überfordert ist. Häufig ist man perplex, es fehlen die richtigen Worte oder es fällt schwer, schlagfertig zu reagieren. Zudem ist es nicht leicht, das Fehlverhalten anderer zu thematisieren.

Dennoch ist es wichtig, in so einer Situation das Wort zu ergreifen und Personen zu unterstützen, die sexuell diskriminiert werden:

Der diskriminierenden Person zeigen, dass das Verhalten unangemessen ist:

  • Während des Vorfalls verbal einschreiten (z.B. "Ich halte diesen Kommentar/Witz für sexistisch und fehl am Platz.")

Der betroffenen Person Hilfe anbieten:

  • Fragen, ob alles in Ordnung ist
  • Ein offenes Ohr anbieten, falls die betroffene Person über den Vorfall sprechen möchte
  • Anbieten, als Zeuge aufzutreten
  • Die betroffene Person auf die für sexualisierte Diskriminierung zuständigen Anlaufstellen aufmerksam machen